Im weißen Rössl

Im weißen Rössl ist ein Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky aus dem Jahr 1930. Ort der Handlung ist das Hotel Weißes Rössl in St. Wolfgang im Salzkammergut in Österreich.
Dort herrscht Hochsaison. Touristengruppen setzen den ohnehin verwirrten Kellner, der sich in seine Chefin verliebt hat unter Druck. Die Chefin jedoch ist in einen Rechtsanwalt aus Berlin verliebt, der in ihrem Hotel Stammgast ist und den sie nach Strich und Faden mit dem besten Zimmer verwöhnen möchte. Doch das Zimmer wird vom eiversüchtigen Kellner an einen anderen Gast aus Berlin vergeben. Als sich dann auch noch der Kaiser ankündigt ist das Chaos vorprogrammiert.

Das Stück haben wir in vielen stilistischen Elementen in die heutige Zeit verlegt um ihm einen neuen frischen Hauch zu verleihen - jedoch tritt der Kaiser auf und die Handlung wird nicht verändert.
Und auch, wie im Jahr davor wurde ich wieder handwerklich tätig indem ich an Bühnenmalerei und Deko, Requisite und Schneiderei mitwirkte.

Zurück